NGC 2146

NGC 2146 | Camelopardis

Eine der vielen interessanten Galaxien in Camelopardis ist NGC 2146. Trotz der sichtbaren morphologischen Störung der SB(s)ab pec Galaxie, die auf eine Gezeitenwechselwirkung mit einer Nachbargalaxie hinweist, ist NGC 2146 nicht im Arp-Katalog zu finden. In einer aktuellen Arbeit von A.Tarchi (2004, MNRAS) wurde mit tiefen Radiobeobachtungen (1.4GHz, VLA) die HI-Absorption in der Zentralregion der Starburstgalaxie untersucht. Man fand hierbei eine Scheibenstruktur, wie sie in ihrem räumlichen Aufbau und den gemessenen Geschwindigkeiten für eine ungestörte (!) Spiralgalaxie typisch ist. Es ergab sich kein Hinweis auf eine anomale Materieverteilung, die auf einen früheren Galaxienmerger hinweisen würde. Die Störungen beschränkt sich somit vornehmlich auf die Aussenbereiche der Spiralarme von NGC 2146.

NGC 2146 | Camelopardis
C11 f/10, ST10-XME L: 180min, R:30 min, G:20 min; B:30 min