Polarlichter Mai 2024

Es war fast schon ein „Event mit Ankündigung“, da über drei starke koronale Massen-Auswürfe (CME, coronal mass ejections) berichtet wurde, die am 8. Mai auf der Sonne zu beobachten waren. Der Strom aus geladenen Teilchen braucht dann meist 1 bis…

Rekurrierende Nova T Coronae Borealis

T CrB Spektralprofil

Im Sternbild Nördliche Krone gibt es den veränderlichen Stern T CrB, bei dem es sich um eine „rekurrierende Nova“ handelt, und der in den nächsten Wochen einen Helligkeitsausbruch zeigen könnte. Diese Vorhersage basiert auf einer Periode von etwa 80 Jahren,…

Wasser in Spektren

Der Titel klingt etwas komisch und stimmt auch nicht so richtig. Es geht darum, dass man bei der Aufnahme eines Sternspektrums „durch“ die Erdatmosphäre blickt und sich das irdische Wasser im Spektralverlauf zeigt. Ich zeige dies am Beispiel eines einzelnen…

Meteore – Antihelion vs. Leoniden

Seit zwei Jahren betreibe ich eine einfache Allsky-Kamera. Die Software generiert jeden Morgen ein Video aus den nächtlichen Einzelaufnahmen. Diese sind ca. 30 s lang und manchmal fangen diese einen kleinen Meteor ein. Beim Durchschauen der Videos der letzten zwei…

LISA Kollimation und Fraunhofer-Linien

Dieser Beitrag zeigt ein einfaches Tageslichtspektrum, das als Test nach einer erfolgten Kollimation des LISA Spektrograpfen entstand. Wie jeder andere Gitterspektrograf, der mit einem Spalt arbeitet, bildet auch LISA diese Spalt auf das Gitter ab. Dies geschieht mit Hilfe einer…

SN 2023ixf – Auswertung 2/2

Bei der ersten Auswertung der 8 gemessenen Spektralprofile der Supernova SN 2023ixf benutzte ich zur Modellierung der P-Cygni-Profile der Hα-Linien zwei Gauss-Profile. Obwohl die Qualität meiner Daten sicherlich begrenzt ist, und teilweise deutliches Rauschen zu sehen ist, lässt sich vermuten,…

SN 2023ixf – Auswertung 1/2

Bei der Supernova SN 2023ixf konnte ich bis Anfang August 8 Spektren aufnehmen. Danach lag die Supernova für meine Sternwarte zu ungünstig. Es ist recht interessant, die 8 Spektren, die einen Zeitraum von etwa 90 Tagen nach der Entdeckung am…

SN 2023ixf – Typ II Klassifizierung

Im vorherigen Beitrag zur SN 2023ixf hatte ich von der Klassifikation der Supernova-Spektren mit Hilfe des Tools GELATO berichtet (GEneric cLAssification TOol – GELATO · Supernova classifications made easy (iac.es)). Die Typ-II-Zuordnung war zu Anfang meiner Beobachtungen noch nicht deutlich,…

Supernova SN 2023ixf in Messier 101

Am 19.5.2023 entdeckte der japanische Amateurastronom Koichi Itagaki eine Supernova in der Galaxie Messier 101 (M101) im Großen Bären. Diese ist ein bekanntes und beliebtes Foto-Motiv und auch als Feuerrad-Galaxie oder Pinwheel-Galaxie bekannt. Sie steht mit 21 Mio. Lichtjahren recht…

Bildatlas der Sternhaufen und Nebel

Bildatlas der Sternhaufen und Nebel Nach dem Bildatlas der Galaxien geht es „intragalaktisch“ weiter – diesmal mit Aufnahmen von Sternhaufen und Nebeln der Milchstraße. Die Aufnahmen hat Stefan Binnewies zusammengestellt und ich durfte die Texte dazu verfassen. Und zu den…

Allsky Kamera – zwei wolkige Geminiden

Mitte Dezember gibt es den Meteorstrom der Geminiden. Diese sind im Vergleich zu den berühmten Perseiden deutlich langsamer, die kleinen Kometenkrümel erreichen nur deren halbe Geschwindigkeit, mit etwa 30 km/s .. 40 km/s, ihre nächtlichen Raten sind aber höher. Die…

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner