NGC 5907

NGC 5907 | Draco

NGC 5907 ist ein schönes Beispiel einer „needle“ , d.h. einer von der Seite betrachteten Spiralgalaxie vom Typ SA(s)c. Interessant ist der Umstand, dass man bei NGC 5907 einen „low-surface-brightness stellar ring“ gefunden hat. Dieser Ring ist wohl auf eine durch Gezeitenwechselwirkung zerrissene Zwerggalaxie zurückzuführen. Aus Simulationen dieser Wechselwirkung kann man schließen, dass das „dark-halo“ von NGC 5907 im Bereich von 50kpc nicht über 3-4 „visible masses“ liegen kann (Reshetnikov et al. 2000).

NGC 5907 | Draco
Hypergraph 340/3000, Reducer f/7.1, ST10-XME L: 90min, leichter Dunst und durchziehende Wolken